Täglich aktuelle News

von Michael Gebert und Florian Schellheimer bei den Red Bull X-Alps erfahrt ihr ab sofort auf dieser Website im Tourblog.
:: Tourblog ::

Live tracking

Live Tracking Map

Verfolge live die aktuelle Position von Michael Gebert via GPS-Tracking.
:: mehr ::

Gradient Peak Performance Rapunzel Das Höchste Abt Sup Air Adidas Eyewear Adidas Outdoor Petzl San Disk Komperdell The Mobile Society Parawing Allgäu Gym All Mountain Fitness 1stof8 Medienproduktion

High Experience

Erlebt unter der Leitung von Michael Gebert besondere Gleitschirmreisen in die ganze Welt oder atemberaubende Flugerlebnisse mit dem Tandem.
:: mehr ::

High Experience

Wolkenberg

Wolkenberg by Florian Schellheimer bietet hochqualitative Kreativlösungen für Messe, Event, Design und Photographie. Wir gestalten, planen, konzipieren und realisieren.
:: mehr ::

Wolkenberg

18.07.2011, 07:38

Rain? Rain!

Regen? Regen!

Das schlechte Wetter von gestern ist heute von Vorteil.

Der überstürzte Flugstart gestern, schien Michael erst einmal zum Verhängnis zu werden – ein wenig mehr Geduld hätte einen wesentlich besseres Flugwetter gebracht, die etwas geduldigere Konkurrenz verschaffte sich damit zu Luft einen guten Vorsprung. Allerdings konnten durch den andauernden Regen früher oder später alle nur zu Fuß weiter, was für Michael von Vorteil war und er im Ranking bereits einige Plätze gut machen konnte. Gestern Nacht ging es für ihn bis zur Nachtruhe (23 h) ca. 15 km vor den Dachstein.
Aktuell bewältigt Michael den Aufstieg zum Dachstein über einen Klettersteig. Hoffentlich zeigt sich auf dem Gipfel gutes Flugwetter, dann kann Michael zum nächsten Wendepunkt fliegen, ansonsten steht ein Kräfte zehrender Abstieg bevor.

-- ENGLISH --

The bad weather of yesterday is now an advantage.

Michael took off early yesterday and unfortunately missed better flying conditions later on which gave his competitors a much better head start. Because of worsening weather later that day the other athletes were forced to land and start walking of which pushed Michael up in the ranking list. Last night he walked until 11pm and was about 15 km away from Dachstein.
At the moment Michael is climbing up the mountain Dachstein and hopefully the flying conditions are good up there for him to fly to the next turning point.

Zurück

Zurück