Täglich aktuelle News

von Michael Gebert und Florian Schellheimer bei den Red Bull X-Alps erfahrt ihr ab sofort auf dieser Website im Tourblog.
:: Tourblog ::

Live tracking

Live Tracking Map

Verfolge live die aktuelle Position von Michael Gebert via GPS-Tracking.
:: mehr ::

Gradient Peak Performance Rapunzel Das Höchste Abt Sup Air Adidas Eyewear Adidas Outdoor Petzl San Disk Komperdell The Mobile Society Parawing Allgäu Gym All Mountain Fitness 1stof8 Medienproduktion

High Experience

Erlebt unter der Leitung von Michael Gebert besondere Gleitschirmreisen in die ganze Welt oder atemberaubende Flugerlebnisse mit dem Tandem.
:: mehr ::

High Experience

Wolkenberg

Wolkenberg by Florian Schellheimer bietet hochqualitative Kreativlösungen für Messe, Event, Design und Photographie. Wir gestalten, planen, konzipieren und realisieren.
:: mehr ::

Wolkenberg

27.07.2011, 12:11

Move? Get moving!

Gas? Vollgas!

Gestern abend kochte Florian für Michael ein Festmahl zur Stärkung und Belohnung nach diesem anstrengenden Tag.

Auf dem Speiseplan stand ein Risotto mit Soja Geschnetzeltem, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch. Doch wie es das Schicksal so will, wird bei den Red Bull X-Alps der komplette Körper auch die Zähne auf eine harte Bewährungsprobe gestellt – gerade als der Reis schön brodelte, ging das Gas vom Kocher aus. Und so mussten beide einen ziemlich körnigen Reis essen, welcher den Begriff „al dente“ neu definiert. Doch auch die beste Nahrung verhilft Michael nicht mehr über sein Schlafdefizit und so fand die Strategiebesprechung bei Michael mal wieder eher im Traum als mit Florian statt.

Doch auch wenn gestern das Gas ausging, geht es heute mit Vollgas weiter. Gemeisam machten sich Michael und Florian in der Früh auf in Richtung Augstbordhorn. Von oben konnte Michael auf ca. 2300m einen kurzen Abgleiter ins Wallis fliegen. Durch das Wallis geht es nun zu Fuß weiter, da das Wetter (bewölkt) keine weiteren Flüge ermöglicht. Das Wallis zieht sich nach Florians Beschreibung „wie ein Hungerhacken“. Deshalb hat Florian zu Michaels kulinarischer Erheiterung eine regionale Spezialiät besorgt: frischer Aprikosenkuchen. Einen guten Appetit.

Nun arbeitet Florian pausenlos Instruktionen und Routenpläne für Michael, das er durch die Städte den kürzesten Weg läuft und somit zeit- und kraftsparend vorankommt.

Mit Vorfreude blicken beide in Richtung französische Schweiz - Stichwort: Martigny. Warum und wie sich dies auf den weiteren Wettlauf auswirkt erfahrt ihr im nächsten Bericht.

-- ENGLISH --

Last night Florian cooked for a great dinner for Micheal to reinforce and reward after a hard day. On the menu was a risotto with sliced ​​soy, peppers, onions and garlic. But as fate would have it, at the Red Bull X-Alps is the entire body including the teeth put to the test - just when the rice is simmering nicely, the gas stove went out. And so both had a rather grainy rice to eat, which defines the term "al dente" new. But even the best diet doesn't help Michael against his lack of sleep and so the strategy meeting was held with Michael in dreams instead with Florian.

But even if yesterday ran out of gas, it continues today with full speed. In the early moring Michael and Florian went in the direction Augstbordhorn. Michael was able to fly, from the top (about 2300m), a short descent into the Valais. Through the Valais, he is now on foot, as the weather (cloudy) does not allow more flights. The Valais takes place according to Florian's description "like a hungry dessert". So Florian takes care about Michael's culinary amusement, a regional specialty: fresh apricot pie. Bon appétit!

Now Florian is working nonstop for planing route instructions for Michael, so he can he run through the cities on the shortest path for saving time and energy.

Both look with anticipation toward French Switzerland - keyword: Martigny. Why and how this affects the race? You'll read about in the next report.

Zurück

Zurück